Herren 65

Mannschaftsführer: Jörg-P. General

 

Tel.: 04821-9763

Mail: gundjgeneral(at)web.de

 

 

Eigentlich wollten wir nicht aufsteigen....

Wenn man sich keine Ziele steckt, sondern einfach oder auch mehrfach nur spielen will, Freude an der Begegnung mit anderen Tennisspielern haben will oder seinen Mitmenschen beweisen will....

dabei aber sportliches Engagement nicht aus den Augen verliert, kann man so ganz nebenbei auch aufsteigen!! Die letzten beiden Spiele der He 65 in der 1. Bezirksklasse haben bewiesen, dass auch ohne die schwächelnde Nummer 1 das Potential der Mannschaft so groß ist, dass die Silverager mit stolz geschwellter "Aufsteigerbrust" ( wie immer sie auch aussehen mag) in der kommenden Saison als "Bezirksligisten" auftreten werden.

Der bisher größte Erfolg ! Herren 65 siegen 6:0 in Glashütte!

Die Spieler Jens Siercks, Horst Carloff, Heinrich Gaußling und Udo Breiholtz lagen nach den Einzeln bereits 4:0 vorn und so konnten die Doppel mit General/Krause und Gaußling/Carloff mehr oder wenig beruhigt das Top-Ergebnis gegen eine ersatzgeschwächte, gastfreundliche und sympathische Mannschaft aus Glashütte erzielen. Reinhard Fritsche, unser Coach, hat uns hifreich unterstützt! Dafür sagen wir danke!

Nach den Einzeln war alles klar, der Sieg war unser! Die Einzelspieler Horst Carloff, Jens Siercks, Helmut Meinecke und Udo Breiholtz gewannen nach intensivem Kampf, teilweise über Tiebreak, ihre Spiele und so konnte man ohne Spannung in die Doppel gehen! Hier lief allerdings so mancher Ball nicht nach Plan und so gingen beide Doppel mit Rainer Krause/ Heinz Gaußling und Jörg General/Hans Syring in 2 bzw. 3 Sätzen verloren. Also zum dritten Mal: 4:2

Spannung pur in Trappenkamp!

Erst tröpfelte es, dann kam die Sonne und damit auch die Spannung:

Udo verlor deutlich zu 2 und 4, Helmut Meinecke siegte mit großem Kampf im zweiten Satz im Tiebreak, Horst Carloff gewann deutlich zu 3 und 0 und Heinz Gaußling im Championteabreak 10:8, nachdem sen Gegner schon Matchball hatte! Also 3:1.

Eigentlich ein beruhigendes Einzelergebnis,wenn man die eigenen Doppel für stark einschätzt!

Ho+He (Carloff/Gaußling gingen sang.. und klang.. unter(3,0) und Hans Syring und Rainer Krause, unser Doppel 1 taten sich oft schwer mit Wind und Traute, sie mussten uns wieder den Championteabreak antun, gewannen aber 10:3.

Gesamtergebnis: 4:2!

Ein rustikales aber sehr schmackhaftes Buffet " rund um die Bratkartoffel" beendeten den erfolgreichen Tag!

Loser Udo

os Name, Vorname SpB-Nr Jahrgang Nation ID-Nr. LK RangListe
101 Breiholtz, Udo 6216 1945 14503386 LK16
102 Syring, Hans-Jürgen 19894 1942 14203864 LK18
103 Meinecke, Helmut 101618 1943 14304606 LK18
104 Krause, Rainer 54689 1948 14804584 LK19
105 Heinsohn, Peter 52104 1943 14304449 LK21
106 Sierks, Jens 101619 1946 14604050 LK22
107 Carloff, Horst 101620 1946 14603959 LK22
108 Gaussling, Heinrich 11338 1948 14804720 LK23
109 General, Joerg-P. 24385 1942 14203939 LK23
110 Froebe, Hartmut 6220 1941 14104313 LK23
111 Fritsche, Reinhard 6208 1940 14005276 LK23

Bericht der Herren 65 über die Saison 2012.

 

Durch den Zugang von 3 Spielern der Altersklasse M 65 ( Helmut Meinecke, Horst Carloff und Jens Siercks ) wurde erstmalig die ehemalige Mannschaft Herren 60 unter dem Mannschaftsführer Jörg General für die Sommersaison 2012 für die Herren 65 gemeldet. Da in diesem Jahr die Leistungsklassenregelung zum Tragen kam, wurde folgende Mannschaftsaufstellung vorgenommen:Nr. 1 Udo Breiholtz, Nr. 2 Helmut Meinecke, Nr. 3 Jens Siercks, Nr. 4 Horst Carloff. Zum Einsatz kamen noch Jörg General Nr. 7 und Hans Syring, gesetzte Nr. 2,der verletzungsbedingt nur Doppel spielen konnte.

 

Als erster Heimspielgegner wurde die Mannschaft vom TC St.Michaelisdonn bei regnerischem Wetter empfangen. Die Spiele konnten ohne große Unterbrechungen ausgetragen werden. Da im 4. Einzel durch eine Unstimmigkeit zwischen Horst und seinem Gegner im 2. Satz der St. Michaelisdonner den Platz verlassen hatte, wurde durch eine Entscheidung des Verbandes das Spiel für uns als Dreisatzsieg gewertet. Somit wurde das Punktspiel mit 6:0 gewonnen.

In dem folgenden Auswärtsspiel gegen den TC Aue Wedel wurde trotzt einer Regenpause ein ungefährdetes Ergebnis von 6:0 eingefahren.

In dem zweiten Heimspiel gegen den TUS Appen mußte Udo seine kämpferischen Qualitäten im 3.Satz abrufen, die dann zum Sieg mit 6:4 führte und zum Mannschaftserfolg 6:0 beitrug. In diesem Spiel wurde im 2. Doppel Hans und Jörg eingesetzt. Hier gab es einen Zweisatzsieg.

Als nächster Auswärtsgegner wurde der TC Burg aufgesucht. Durch starke Regenfälle mußte die Partie unterbrochen werden. Nach Beseitigung der Wassermassen konnte der Spielbetrieb fortgesetzt werden. Im 2. Doppel erspielten sich Hans und Jörg einen 6:0 u. 6:0 Erfolg. Das abschließende Mannschaftsergebnis lautete dann 6:0 für den ITV. Ab jetzt wurden Vorstellungen von einem Aufstieg wach, denn RW Büsum hatte in Burg einen Punkt abgeben müssen. Wir waren nun Staffelerster.

Zum letzten Spiel der Saison ging es zum Staffelzweiten TC RW Büsum. Ein Unentschieden würde für uns den Aufstieg bedeuten. Am wärmsten Tag des Jahres mit Temperaturen von + 33°C wurde das Spiel ausgetragen. Der Heimvorteil sowie die Nordligaerfahrung der Büsumer trugen letztendlich zum 5:1 Sieg der Büsumer bei. Den einzigen Punkt für uns erzielte Jörg, der für den verletzten Horst an Nr. 4 zum Einsatz kam.

Zum Abschluss der Punktspielrunde kann festgestellt werden, dass alle Spiele in freundschaftlicher Atmosphäre ausgetragen wurden. Das Erreichen des 2. Staffelplatzes in der 1. Bezirksklasse unserer Mannschaft ist als Erfolg zu werten.

 

Jens Siercks

 

2014

PI-ITV
PI-ITV

He 65+: Gekämpft, geschwitzt und doch...verloren...2:4 gegen Pinneberg.

3 Championtiebreaks, von denen nur 1 gewonnen wurde( Doppel Gaußling-Krause) und der Sieg von Klosterbruder und Youngster Hellmut Jochens sorgten für Spannung pur beim ITV.

 

Mehr Bilder findet Ihr hier.

Aktualisiert am 25.07.2018

Partner des ITV

Aktuelle Punktspielergebnisse

findet Ihr hier.

Wetter

Wie ist denn so das Wetter ?

Wir auf facebook

Turnierportal SH

Hier seht ihr alle Turnierangebote in SH.

Unser Vereinsheim

 Clubhaustage

 

Jeden Mittwoch und Freitag

ab 17 Uhr 

ist das Clubhaus geöffnet.

 

Treffen, zocken, klönen...

 

Und vielleicht ´ne Currywurst..?

 

Gäste sind natürlich ebenfalls herzlich willkommen!