Damen 40 1ste

Mannschaftsführerin: Birgit Brusch

 

Tel.: 04821-769 76

Mail: birgitbrusch(at)web.de

Aufstiegsspiel geschafft gegen Bordesholm

Am letzten Punktspieltag kam mit Bordesholm der Tabellennachbar zu uns. Der Sieger der Partie hatte das Aufstiegsspiel sicher. Und wir wollten gern noch ein Punktspiel spielen.

Bordesholm hatte sich auf der Position 2 mit Silke Hammerich verstärkt und sie konnte sich gegen eine leicht verletzte Gesa von Possel auch mit 6:3 und 6:2 durchsetzen. Sabine Krogmann an Position 4 hatte mit Viola Hübner eine sehr starke Gegnerin und musste ihr bestes Tennis zeigen, um mit 6:4 und 6:3 zu gewinnen. Nach der ersten Runde stand es unentschieden. Birgit Brusch an Position 1 konnte sich in einem sehr engen Einzel mit 6:3 und 7:5 gegen Ulrike Sawierucha durchsetzen. Deutlich schneller, aber eben so umkämpft, gewann Simone Maaß an Position 3 gegen Kathrin Ahlmann-Eltze. Das Zwischenziel mit einer 3:1 Führung war geschafft. Für die Aufstellung der Doppel hatten wir Zeit, denn ein Gewitterschauer unterbrach die Partei.

Das spanneste Spiel hatten Gesa von Possel und Simone Maaß im ersten Doppel. Nach Abwehr eines Matchballs konnten sie mit 6:7 6:2 und 12:10 gewinnen. Zuvor hatten Sabine Krogmann und Birgit Brusch im zweiten Doppel den Gesamtsieg und damit das Aufstiegsspiel mit ihrem 7:6 und 6:3 gesichert.

Am 06.09. geht es jetzt nun entweder nach Schleswig oder Altenholz. Beide Mannschaften warten mir sehr starken Meldelisten auf und daher wird es nicht einfach sein, den Aufstieg zu schaffen.

 

Unser Auswärtsspiel in Reinbek

Am vorletzten Spieltag ging es nach Reinbek. Leider war diese Reise nicht von Erfolg gekrönt, so lagen der ITV nach den Einzeln schon mit 0:4 zurück. In der ersten Runde konnte Gesa von Possel mit der Routine von Christine Roser nicht mithalten und verlor mit 2:6 2:6. Sabine Krogmann konnte gegen Fatma Roesner den ersten Satz 3:6 gewinnen, musste sich aber dann mit 6:1 und 7:10 geschlagen geben. Simone Maaß verlor gegen Dorothee Lenz den ersten Satz im Tiebreak und konnte im zweiten Satz nicht mehr dagegen halten (1:6). Birgit Brusch konnte sich nur im ersten Satz mit ihrem druckvollen Spiel gegen Heike Nitsch durchsetzen und hatte insgesamt das Nachsehen mit 6:2 0:6 2:10. Da nicht eins der engen Einzel für uns entschieden werden konnte, waren die Doppel nicht mehr spielentscheidend. Immerhin gelang Gesa von Possel mit Birgit Brusch im ersten Doppel der Ehrenpunkt mit 4:6 6:3 10:3. Simone Maaß und Sabine Krogmann verloren mit 4:6 2:6.

Am 28.06. geht es nun gegen Bordesholm um den zweiten Platz in der Tabelle, der zur Teilnahme am Aufstiegsspiel berechtigt.

 

Projekt Malente

Im Spiel gegen in Malente hing viel von der Aufstellung ab, denn die Positionen zwei und drei konnten bisher verletzungsbedingt noch nicht spielen. Immerhin Katharina Sternberg (Nr. 3) konnte an Position zwei gegen Gesa von Possel antreten. Es wurde ein Spiel auf Augenhöhe, das am Ende nur durch wenige Punkte entschieden wurde. Letztendlich konnte Gesa mit 6:4 6:7 und 10:8 gewinnen. Sabine Krogmann führte im ersten Satz schon mit 5:2 ließ dann Dörte Schwarz noch auf 5:5 herankommen und gewann den Satz noch mit 7:5. Im zweiten blieb sie konstant und gewann diesen mit 6:2. Birgit Brusch fand gegen Sabine Eggers überhaupt nicht ins Spiel und musste sich 1:6 und 0:6 geschlagen geben. Simone Maaß konnte einen 2:5 Rückstand in einen 7:5 Satzgewinn umwandeln und damit war dann der Widerstand von Dörte Beinlich gebrochen und Simone gewann auch den zweiten Satz souverän mit 6:2. Erneut eine 3:1 Führung nach den Einzeln. Den Siegpunkt sollten Sabine Krogmann und Birgit Brusch im zweiten Doppel holen. Sie wurden dieser Erwartung auch gerecht und gewannen mit 6:2 und 6:4 gegen Gabriele Dummer und Dörte Schwarz. Gesa von Possel und Simone Maaß nutzten ihre Außenseiterchance und konnten sich gegen das favorisierte Doppel Sabine Eggers und Iris Bennühr mit 6:6 und 7:6 durchsetzen. 5:1 Sieg für den ITV.

Am kommenden Wochenende gilt es den nun erreichten ersten Tabellenplatz beim verlustpunktfreien TC Reinbek (Ein Spiel weniger) zu verteidigen.

 

Nächster Gegner THC Ahrensburg

Am nächsten Spieltag empfingen wir den TSV Ratekau. Simone Maaß ließ ihrer Gegnerin Kathrin Manthe keine Möglichkeit ins Spiel zu finden und gewann 6:1 und 6:0. Ähnlich deutlich war es bei Silke Nießing, die sich mit 6:1 und 6:2 gegen Manuela Berndt durchsetzte. Jutta Holweg gelangen nur im zweiten Satz mehr Spiele, ansonsten war auch sie Sabine Krogmann glatt mit 6:1 und 6:4 unterlegen. Lediglich Birgit Brusch hatte in ihrem Einzel Schwierigkeiten. Aber auch sie konnte nach verlorenem ersten Satz und einem 1:4 Rückstand mit 3:6 6:410:7 gegen Manuela Porath gewinnen. In den abschließenden Doppeln gelang Simone Maaß und Silke Nießing ein glatter Sieg gegen Jutta Holweg und Manuela Berndt (6:1 und 6:2). Das erste Doppel zwischen Maunela Porath und Kathrin Manthe war lange Zeit ausgeglichen. Am Ende gewann auch hier das ITV-Duo im Matchtiebreak. Mit diesem 6:0 Sieg konnte der zweite Tabellenplatz erreicht werden, den es nun am 14.06. in Malente zu verteidigen gilt.

Unsere ersten Punktspiele 2014

 

Am 03.05.2014 fand das erste Punktspiel in Kollow statt. In der ersten Runde spielte Gesa von Possel an der Position 2 gegen Kerstin Fritzler. Dem druckvollen Spiel konnte sich Gesa von Possel nur schwer wehren und musste sich mit 6:3 und 6:4 geschlagen geben. Ganz anders war das Duell an Nr. 4. Hier konnte Sabine Krogmann sich ganz klar mit 6:0 und 6:0 gegen Magrit Reinhoff durchsetzen. Auch Simone Maaß an Position Nr. 3 gelang ein perfekter erster Satz. Im zweiten Satz kam Anke Harms zwar noch mal auf, aber mehr als drei Spiele ließ Simone nicht zu (6:1 6:3). An Position 1 war es zwischen Birgit Brusch und Barbara Schlottmann am härtesten umkämpft. Knapp, aber letztendlich doch verdient, brachte Birgit dann den ITV mit 3:1 in Führung. Die nun folgenden Doppel waren hart umkämpft und gingen leider an die Tennisfreunde Kollow. Simone Maaß und Birgit Brusch konnten an ihr Spiel im Einzel nicht anknüpfen und verloren mit 3:6 und 5:7 gegen Kerstin Fritzler und Melany Matthiessen. Denkbar knapp mussten sich Sabine Krogmann und Gesa von Possel gegen Barbara Schlottmann und Brigitte Steinmetz geschlagen geben. 3:6 7:5 5:10.

 

Immerhin war das Unentschieden gesichert.

 

 

 

Das nächste Punktspiel war dann ein Heimspiel gegen den THC Ahrensburg. Gesa von Possel fand im ersten Satz keine Mittel gegen die sehr sicher spielende Martina Behnen. Erst im zweiten Satz konnte sie ihre Vorhand verstärkt einsetzen und ging mit 5:2 in Führung. Aber Martina Behnen kämpfte sich wieder heran und gewann den zweiten Satz mit 7:6. Simone Maaß spielte einen soliden ersten Satz (6:3). Im zweiten Satz verlor sie ihr Spiel und musste diesen an Andrea Nagel mit 6:7 abgeben. Im Matchtiebreak hat sie zunächst drei Matchbälle abgewehrt, um ihren ersten gleich zu verwandeln. Ähnlich eng war es bei Sabine Krogmann. Sie konnte ihre Führung im ersten Satz nicht ausbauen und gab diesen mit 5:7 ab. Den zweiten entschied sie mit 6:2 für sich. Und auch im Matchtiebreak machte sie es erneut spannend, denn Delia Gronemeyer konnte drei Matchbälle abwehren, bevor Sabine den letzten Punkt holte. Lediglich Birgit Brusch gelang gegen Sabine Elbracht-Jung ein nie gefährdetes 6:2 und 6:2. Erneut eine 3:1 Führung nach den Einzeln.

 

Im zweiten Doppel feierte Gaby Früchtenicht für den ITV ihr Debüt. Mit Gesa von Possel konnten sie das Doppel gegen Andrea Nagel und Delia Gronemeyer lange offen gestalten und gaben sich mit 5:7 3:6 nur knapp geschlagen. Deutlich spannender gestalten Sabine Krogmann und Birgit Brusch das erste Doppel. Sabine Elbracht-Jung und Martina Behnen gingen schnell mit 5:0 in Führung. Bis zum 4:5 gelang dann die Aufholjagd, aber der Vorsprung war dann doch zu groß. 4:6 Den zweiten Satz dominierten dann die ITV-Damen und gewannen 6:1. Und auch im Matchtiebreak blieb es bei dieser Dominanz (10:3), somit war der erste Sieg geschafft und damit der Tabellenplatz 3 in der Verbandsliga gesichert.

 

 

Mannschaftsführer: Brusch,Birgit
Tel.-p.: 04821-76976
Pos Name, Vorname SpB-Nr Jahrgang Nation ID-Nr. LK RangListe
101 Brusch, Birgit 24540 1966   26600198 LK11  
102 Schiemann, Ute 57850 1965   26550767 LK13  
103 Possel, Gesa von 6415 1963   26300218 LK13  
104 Büthe, Julia 72294 1971   27100061 LK14  
201 Nath, JuliaS 92763 1974   27450427 LK10  
202 Horter, HeidrunS 74749 1973   27350323 LK10  
203 Peters, BeatriceS 84211 1964   26451327 LK13  
204 Grothe, Stefanie 65105 1971   27101506 LK14  
205 Maaß, Simone 93502 1971   27100064 LK14  
206 Krogmann, Sabine 45049 1973   27350944 LK15  
207 Jebens, Petra 93503 1971   27150739 LK15  
208 Denker, Marina 31720 1951   25102449 LK16  
209 Wink, Petra 69175 1961   26102230 LK17  
210 Schmidt, Anja 41646 1963   26302439 LK17  
211 Gaußling, Mechthild 52820 1956   25602368 LK19  
212 Früchtenicht, Gaby 99518 1973   27350954 LK23  
213 Manthei, Aydan 99232 1964   26451695 LK23  
214 Nießing, Silke 99519 1973   27350955 LK23  
215 Hotze, Rita 10653 1957   25702246 LK23  
216 Popke, Andrea 15980 1955   25502421 LK23  
217 Eyink, Marga 26274 1948   24802083 LK23  

Aktualisiert am 25.07.2018

Partner des ITV

Aktuelle Punktspielergebnisse

findet Ihr hier.

Wetter

Wie ist denn so das Wetter ?

Wir auf facebook

Turnierportal SH

Hier seht ihr alle Turnierangebote in SH.

Unser Vereinsheim

 Clubhaustage

 

Jeden Mittwoch und Freitag

ab 17 Uhr 

ist das Clubhaus geöffnet.

 

Treffen, zocken, klönen...

 

Und vielleicht ´ne Currywurst..?

 

Gäste sind natürlich ebenfalls herzlich willkommen!